Urlaub in Leipzig

Städtereisen nach Leipzig

Leipzig Städtereise - Hotels, Apartments und Ferienwohnungen

Die Stadt Leipzig ist die größte und bedeutendste Stadt Westsachsens und eine der schönsten Städte Deutschlands. Sie breitet sich über eine Fläche von 297,3 km² aus und hat 515.469 Einwohner. Mit einer durchschnittlichen Höhe von 118m über NN und einer zentralen Lage in der Leipziger Tieflandsbucht ist das Klima in Leipzig sehr ausgeglichen.

Aufgrund der romantischen Gebäude und vor allem wegen der vielen Wasserstraßen wird Leipzig auch Klein-Paris genannt.

 

Unterkünfte in Leipzig

Die passende Unterkunft für die individuelle Gestaltung ihres Aufenthalts in Leipzig bieten Ihnen Hotels, Pensionen und Bed & Breakfasts. Es gibt auch viele Ferienhäuser und vor allem Ferienwohnungen und Apartments in Leipzig. Die meisten liegen direkt im Zentrum, andere etwas außerhalb und in der Nähe der öffentlichen Bus- und Bahnstationen.

Hotels in Leipzig
Hotel Leipzig

Zum einfachen und schnellen Finden und Buchen von Unterkünften für Ihre Städtereise nach Leipzig - Hotels und Pensionen, Gästehäuser und Apartments, Studios, Ferienhäuser und Ferienwohnungen:

Hotels & Unterkünfte in Leipzig

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Leipzig
Ferienwohnung Leipzig

Suchen Sie ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung für Ihren Urlaub in Leipzig? Zum einfachen und schnellen Finden und Buchen von schönen Ferienwohnungen, Apartments, Ferienhäusern und Villen für Ihren Urlaub in Leipzig:

Ferienwohnungen in Leipzig

 

Sehenswürdigkeiten in Leipzig

Sehr viel Grün und Natur, viele Sehenswürdigkeiten, Einkaufsmöglichkeiten und interessante geschichtsträchtige Orte und die Leipziger Messe machen Leipzig zu einem Anziehungspunkt für viele Touristen.

Reiseführer LeipzigReiseführer Leipzig

• Reiseführer Leipzig

Die Stadt ist ein traditioneller Verkehrsknotenpunkt. Mit Auto, Bahn und Flugzeug ist Leipzig schnell und leicht zu erreichen. Der öffentliche Nahverkehr wird durch ein dichtes Straßenbahnnetz geprägt und durch über 30 Buslinien vernetzt.


Die Sehenswürdigkeiten der Stadt haben über Jahrhunderte dem Geistesleben und der Wirtschaft in Europa bedeutende Impulse verliehen.

Der grüne Promenadenring, der dem Verlauf der historischen Befestigungsanlagen folgt, umschließt das historische Stadtzentrum als lebendiges Herz dieser Stadt.

Viele Sehenswürdigkeiten zeugen hier von der wechselvollen Geschichte Leipzigs, die untrennbar mit der Leipziger Messe verbunden ist. Die Stadt ist an einer Kreuzung zweier ehemaliger Handelsstraßen, der Via Regia und der Via Imperii entstanden.

Leipzig erhielt um 1190 Stadt- und Marktrecht. Als König Maximilian I. im Jahre 1497 bisherige Jahrmärkte zu Reichsmessen erhob, konnte sich Leipzig zu einem der wichtigsten Handelsplätze Europas entwickeln. Aus der Warenmesse entstand 1895 die weltweit erste Mustermesse.

Weitere Sehenswürdigkeiten sind der Markt, die Thomaskirche, das Alte Rathaus und das Neue Rathaus sowie das älteste erhaltene und ohne Unterbrechung betriebene Cafe-Restaurant Europas „Zum Arabischen Coffe Baum“ und das City-Hochhaus.

Bedeutende Museen entstanden durch wertvolle Privatsammlungen und Stiftungen.

Drei Flüsse fließen durch Leipzig: die Weiße Elster, die Pleiße und die Parthe. Aus diesem Grund hat man in Leipzig schon von altersher einen starken Bezug zum Wasser und die Flüsse hatten schon immer einen großen Einfluß auf das Leben und vor allem auf die industrielle Entwicklung der Stadt. An vielen Stellen der Stadt können Sie eine Bootsfahrt mitmachen, beispielsweise auf dem Karl-Heine-Kanal. Auf dem Elsterkanal können Sie durch den Stadteil Plagwitz schippern.

Sie können auch ein Boot oder Kanu leihen und auf eigene Faust die Wasserstraßen der Stadt erkunden. Manchmal wird Leipzig scherzhaft auch Klein-Venedig genannt.

Leipzig ist eine sportliche und aktive Stadt mit Angeboten direkt in der Stadt und in der nahen Umgebung für Quad fahren, Klettern, Radfahren, Wandern, Wasserwandern mit Kajak oder Kanu, Golf und Tennis. Es gibt fast nicht, was man hier nicht machen kann. Sogar Gleitschirmfliegen und Kitesurfen, Wasserski und Wakeboarden, Windsurfen, Tauchen, Segeln und Motorboot fahren. Wildwasserrafting wird im Kanupark Markkleeberg möglich.

In der Elsteraue liegt der Leipziger Auwald. Hier befindet sich der moderne Leipziger Zoo mit seiner großen Artenvielfalt und vielen tollen Landschaften.

Leipzig BahnhofEs gibt viele Parks und Gärten in der grünen Stadt Leipzig, zum Beispiel der Friedenspark. Dazu gehört auch der Botanische Garten mit mehr als 10.000 verschiedenen Arten, der älteste in Deutschland und auch einer der ältesten der Welt.

Südlich der Stadt liegt der Cospudener See mit einer Vielzahl von Freizeit- und Sportmöglichkeiten. So gibt es beispielsweise Wassersportzentrum, Bootsliegeplätzen und Bootsverleih. Perfekt für den Urlaub am Wasser. Die Gastronomie am und auf dem See ist zahlreich. Man fühlt sich fast wie an der Ostsee.

Die Leipziger Universität ist eine der ältesten Deutschlands. Sie zieht Studenten aus aller Herren Länder an. Johann Wolfgang Goethe, der in Leipzig studierte, nannte Leipzig „Klein Paris“. Er setzte dem Lokal „Auerbachs Keller“ in seinem Nationaldrama „Faust“ ein unsterbliches Denkmal.

Kunst und Wissenschaft wurden durch die Bürger Leipzigs gefördert.

Der Thomanerchor, das Gewandhaus zu Leipzig und das weltberühmte Gewandhausorchester pflegen und entwickeln seit über 250 Jahren die klassische Musik. Bedeutende Musiker wie Johann Sebastian Bach und Felix Mendelssohn Bartholdy, wirkten über viele Jahre in der Stadt.

Der Leipziger Hauptbahnhof gehört zu den größten europäischen Kopfbahnhöfen. Nach einer umfassenden Sanierung beherbergt er heute ein Einkaufszentrum und ein Parkhaus zusätzlich zu den Bahnsteigen.

Leipzig eignet sich sowie gut für eine Shopping-Städtereise. Es gibt in keiner Stadt so viele Fußgängerzonen, Durchgänge und Einkaufspassagen, von denen fast alle überdacht sind. Das bedeutet, Sie können auch bei Regen im Trockenen durch die Altstadt schlendern und bequem einkaufen.

An vielen Stellen können sich zwischendurch eine gemütliche Pause in den Cafés und Kneipen einlegen. Wenn es das Wetter zulässt, können Sie fast überall auch draußen sitzen.

Das 91m hohe Leipziger Völkerschlachtdenkmal wurde zum 100 jährigem Jubiläum im Jahre 1913 zum Gedenken an die Völkerschlacht bei Leipzig 1813 erbaut.

 

Ferienhäuser SachsenFerienhaus Sachsen

Ferienhäuser Sachsen

Hotels in SachsenHotel Sachsen

Hotels in Sachsen

Busreisen SachsenBusreisen nach Sachsen

Busreisen nach Sachsen

Reiseführer SachsenReiseführer Sachsen

Reiseführer Sachsen